Silken Windsprite Club e.V.

 

 

 

Wasser

 

Sie können ihrem Silken Windsprite auf jeder Gassirunde Neues zeigen. Selbst Wasser ist für ihn kein fremdes Element.
Die meisten Silken Windsprite lieben es durch Wasser zu hüpfen oder auch zu schwimmen.

 Foto A. Wilhelm

 

 

 

 

Andere Hunde

Mit anderen Hunden hat der Silken Windsprite kein Problem. Er begegnet anderen Hunden mit einem gesunden Selbstvertrauen und ist nicht agressiv. Er liebt es mit Anderen zu toben und zu rennen. Leider können die meisten Hunde nicht mithalten und geben schnell auf wenn der Silken Windsprite richtig Gas gibt.

 

 

Reizangel

Mit der Reizangel können Sie ein kleines Coursing nachstellen oder ihrem Silken Windsprite gezielte Aufgaben stellen, z. B. "Sitz" und "Bleib" und dann erst starten. Mit etwas Übung sollte auch das kein Problem sein. Doch beachten Sie bitte, die Reizangel ist ein sehr anstrengendes Sportgerät. 10 Minuten Reizangel ist so anstrengend wie 60 Minuten flottes Spazierengehen.

 

 

 

Mal keine Zeit...

... auch nicht schlimm. Ihr Silken Windsprite braucht keine Dauerbespaßung. Ein Tag im Büro überlebt er gelassen und ruhig. Er passt sich jeder Situation perfekt an, wenn Sie ihm das "Perfekt" von Anfang an mit Liebe und Geduld beigebracht haben.

 

 

 

 

Im Wald und auf der Wiese

Auf jeder Runde kann man Neues erleben und gelerntes vertiefen. Örtliche Gegebenheiten kann man prima nutzen um Kommandos zu üben oder Bilder zu machen. Der Spaß steht immer im Vordergrund. Foto: Hier ein "Platz" und "Bleib" auf einer Steinbank.

 

 In Kürze mehr zu Flyball und Wintertraining...